Piotr Torunski

Kla­vier, Kla­ri­net­te, Bass-Kla­ri­net­te, Saxo­phon

Durch stän­dig wach­sen­de Auf­merk­sam­keit und kon­ti­nu­ier­lich grö­ßer wer­den­den Bekannt­heits­grad zählt er mit zu den talen­tier­tes­ten Bass­kla­ri­net­tis­ten sei­ner Gene­ra­ti­on.
Mit zahl­rei­chen Auf­trit­ten bei inter­na­tio­nal aner­kann­ten Ver­an­stal­tun­gen, Musik­prei­sen und fri­schem, ori­gi­nel­lem Sound schrei­tet er ste­tig wei­ter um sei­nen Ruf als talen­tier­ter und viel­sei­ti­ger Musi­ker zu erwei­tern.

Abschluss:
Musik Kon­ser­va­to­ri­um in Kato­witz (Polen)
Mas­ter klas­si­sches Stu­di­um unter­rich­tet durch A.Janicki / A.Adamski (2003–2008)
Im Jahr 2011 sehr erfolg­reich mit Höchst­no­te 10/10 die Mas­ter Klas­se Kon­ser­va­to­ri­um Maas­tricht (Nie­der­lan­de) abge­schlos­sen- in Bass­kla­ri­net­te im Jazz Depart­ment bei Clau­di­us Valk.

Koope­ra­ti­on mit:
Im Jahr 2009 inter­na­tio­na­le Koope­ra­ti­on mit Jim Black, Ravie Col­tra­ne, Ralf Ales­sie.
Der Doku­men­tar­film “spaces” über Jazz hat einen gol­de­nen Remi Award auf dem 42ten inter­na­tio­na­len Film Fes­ti­val “World­fest” in Hous­ton (USA) in der Kate­go­rie Kunst / Kul­tur gewon­nen.
Errun­gen­schaf­ten, Plat­zie­run­gen:
Im Jahr 2012 und 2013 Husi­t­inx Prijs (Nie­der­lan­den)
1. Platz: Der euro­päi­sche Wett­be­werb für Sym­pho­nie­or­ches­ter in Ner­pelt (Bel­gi­en), Grand Prix Award
1. Platz: Der euro­päi­sche Wett­be­werb für Sym­pho­nie­or­ches­ter in Nyí­re­gy­háza (Ungarn)
2. Platz: Der euro­päi­sche Wett­be­werb für Sym­pho­nie­or­ches­ter “Saxo­nia­de” in Deutsch­land

Regu­lä­re Zusam­men­ar­beit mit:
Sym­pho­nie Orches­ter aus Kato­witz, diri­giert von den bekann­tes­ten Diri­gen­ten : Krzy­sztof Pen­der­ecki, Gabri­elChmu­ra, Miroslaw Jacek Blasz­c­zyk, Lary Livingston(USA), Sin­fo­ni­et­ta Cra­co­via Sym­pho­ny Orches­tra -John Axelrod(USA)
Das Natio­na­le Sym­pho­nie­or­ches­ter vom Pol­ni­schen Radio in Kato­witz diri­giert durch Krzy­sztof Pen­der­ecki
2007 War­schau Herbst Kon­zert, Koope­ra­ti­on mit Sym­pho­nie­or­ches­ter aus Kato­witz diri­giert von Arturo Tama­yo (Spa­ni­en)
2007 War­schau Herbst, Koope­ra­ti­on Moder­nes Syn­pho­nie­or­ches­ter diri­giert durch Dani­el Kaw­ka (Frank­reich)

www.piotrtorunski.com