Musik goes Öko

Wir verfolgen mit der Geschäftsphilosophie unserer Musikschule einen ökologisch nachhaltigen Ansatz:

Zum Beispiel der Strombedarf:
Ein Großteil des Strombedarf unserer Musikschule (ca. 90 %) wird von unserer hauseigenen Photovoltaik-Anlage bereitgestellt. Darüber hinaus kaufen wir zusätzlichen Strom bei der EWS Schönau im Schwarzwald, die zu den drei führenden Oköstrom-Anbietern gezählt wird.
Als Firmenfahrzeug fahren wir ein reines Elektro-Fahrzeug (Renault Twizy). Um den Stromverbrauch in der Musikschule zu senken, haben wir u.a. unsere Beleuchtung komplett auf LED Licht umgestellt und weitere stromsparende Maßnahmen eingeführt.

Zum Beispiel der Heizbedarf:
Wir haben unsere Gas-Brennwert-Heizung mit zusätzlichen Solar-Thermie-Vakuum-Röhren-Kollektoren ausgestattet, die ebenfalls zu einer erheblichen Einsparung an Treibhausgasen führen.

So leisten wir unseren Beitrag zur Energieeinsparung und sauberer Umwelttechnik. Also ganz im Sinne von: „Musik goes Öko“