Nando van Westrienen

Trom­pe­te, Posau­ne

Der nie­der­län­di­sche Trom­pe­ter Nan­do van West­rie­nen — Jahr­gang 1978, erhielt mit 10 Jah­ren sei­nen ers­ten Trom­pe­ten­un­ter­richt bei Michel Hen­driks.
Mit 19 Jah­ren wur­de er am Maas­trich­ter Kon­ser­va­to­ri­um in der Trom­pe­ten-Klas­se von Theo Wol­ters auf­ge­nom­men, wo er 2003 sei­ne Diplom­prü­fung absol­vier­te.
Wäh­rend sei­nes Stu­di­ums war Nan­do fes­tes Mit­glied des Natio­naal Jeugd Orkest.
2003 zog Nan­do nach Essen wo er 2006 an der Folk­wang Hoch­schu­le für Musik in der Klas­se von Prof. Uwe Köl­ler eben­falls sei­ne Diplom­prü­fung absol­vier­te.
Wäh­rend sei­ner Zeit im Ruhr­ge­biet absol­vier­te er Meis­ter­kur­se bei nam­haf­ten Trom­pe­tern und Leh­rern wie Han­nes Läu­bin, Mat­thi­as Höfs, Gábor Tar­kö­vi und Bob­by Shew.

Beson­ders geprägt haben ihn die zahl­rei­chen pri­va­ten Unter­richts­stun­den bei nam­haf­ten Musi­kern wie Will San­ders, Tobi­as Fül­ler und Andy Hade­rer.
Bereits wäh­rend sein Stu­di­ums war er tätig als viel­ge­frag­ter Musi­ker beim Sin­fo­nie­or­ches­ter Aachen, Bochu­mer Sin­fo­ni­ker, RSO Hil­ver­sum (NL), Nie­der­rhei­ni­sche Sin­fo­ni­ker u.v.m..
Gleich­zei­tig war der Trom­pe­ter beschäf­tigt mit U-musik u.a. in der Jack Mil­li­on Band mit dem Lei­ter Jack Coe­nen, einer Big Band aus Bel­gi­en in der er sein Big-Band-Spiel per­fek­tio­nier­te. Im Lau­fe der Jah­re wur­de das Musi­zie­ren in der U-Musik­sze­ne für Nan­do immer wich­ti­ger und seit 2005 ist er nun Mit­glied von Guido’s Orches­tra.
Erfolg­rei­che Tour­ne­en nach den USA und Chi­na sowie Enga­ge­ments mit nam­haf­ten Künst­lern wie Lio­nel Richie und Dia­na Ross folg­ten.
In 2011 wur­de Nan­do beim Staats­or­ches­ter Rhei­ni­sche Phil­har­mo­nie für die Pro­duk­ti­on von West Side Sto­ry in Koblenz als Lead-Trom­pe­ter enga­giert.

Wich­tig ist es für Nan­do van West­rie­nen sich als All­round-Trom­pe­ter zu ent­wi­ckeln. Daher hat er 2010 ein Auf­bau-Stu­di­um “Lead-Trom­pe­te” am Maas­trich­ter Kon­ser­va­to­ri­um bei Rob Bruy­nen (WDR Big Band) begon­nen.

Seit 2011 spielt Nan­do mit gros­ser Zufrie­den­heit die B-Trom­pe­te 1600 IL von Jupiter/XO Brass.